Unterdorfstraße in Oberotterbach

Ein Film von Stefanie Fink

Dauer
Oberotterbach - Unterdorfstrasse (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Näher als die Oberotterbacher kann man es nach Frankreich kaum haben, nur vier Kilometer trennen die 1.200 Einwohner der südpfälzischen Weinbau- und Tourismusgemeinde vom Nachbarn im Westen. Noch wichtiger ist aber die Verbindung nach England, jedenfalls in der Unterdorfstraße. Unglaublich, aber wahr: in Haus Nummer 7, dem ehemaligen evangelischen Pfarrhaus, hat im 18. Jahrhundert eine Vorfahrin von Prinz Charles gelebt!

Oberotterbach - Ortsbild (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Zwar ist es nicht ganz einfach, die zig Verwandtschaftsgrade von Maria Salomea Schweppenhäuser mit dem britischen Blaublüter herzubeten. Doch würde der Prinz bei einer royalen Fahrt durch die Unterdorfstraße vieles entdecken, was sein britisches Herz höher schlagen lässt. Die ehemaligen Rennpferde etwa, die in Haus Nummer 38 im Stall stehen, sind englische Vollblüter.

Oberotterbach - Teatime im Haus Nr 7 (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Bei der kreativen Friseurin am Ende der Straße sind Prinz-Charles-Haarschnitte gerade ein modischer Renner. Protestierende Ehefrauen werden kurzerhand zu Camilla gestylt. Und der nette Mann aus der 37, der das ganze Jahr über im Weihnachtsmann-Kostüm rumläuft, teilt mit Charles den very britischen Hang zur Exzentrik. Holzschnitzer mit englischem Zungenschlag, resolute ältere Damen und sympathische Traditionalisten – nicht nur der Prinz wäre amused von der Unterdorfstraße.

Oberotterbach - Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND