Schloßstraße in Wallhausen

Ein Film von Thomas Keck

Dauer
Wallhausen - Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Sie ist eine der kürzesten Straßen von Wallhausen und auf den ersten Blick gar nicht so herrschaftlich, wie der Name vermuten lässt: Die Schloßstraße beginnt am Gräfenbach, über den an dieser Stelle seit 1584 die Nepomuk-Brücke führt. Von hier aus führt die schmale Straße an einigen Weingütern, einer Pizzeria und ein paar Wohnhäusern vorbei, um sich dann nach links und rechts zu verzweigen.

Wallhausen - Schloss (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Wer nach links geht, stößt nach ein paar Metern schon auf die Kirchgasse und steht am Gemeindehaus von Wallhausen. Wer aber den Weg nach rechts wählt, der wird dann doch mit einem herrschaftlichen Anblick belohnt: Das Schloss von Wallhausen, ein beeindruckender Gebäudekomplex aus der Renaissance, etwas älter noch als die kleine Nepomuk-Brücke. Hier residieren die Prinzen zu Salm-Salm und führen unter anderem Deutschlands ältestes Familien-Weingut.

Karte - Wallhausen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND