Pleisweiler-Oberhofen (Foto: SWR, SWR -)

Die Schloßstraße in Pleisweiler-Oberhofen

Ein Film von Gabi Keller

Pleisweiler-Oberhofen ist ein Dorf im Landkreis Südliche Weinstraße, nicht weit von Bad Bergzabern. Der Ort hat etwa 820 Einwohner. Er liegt am Rande der Haardt, am Ostrand des Pfälzerwaldes, dort, wo die Rheinebene beginnt.

Dauer

Die Schloßstraße ist eine moderne Straße im Ortsteil Pleisweiler, in der aber auch Altes, Historisches bewahrt wird. Zum Beispiel das ehemalige Wasserschloss aus dem 15. Jahrhundert. Der frühere Bundestagsabgeordnete Albrecht Müller hat es 1981 mit seiner Familie gekauft und restauriert. Zehn Jahre lang lud er einmal im Jahr Politiker aller Parteien, Wissenschaftler und interessierte Gäste zu den "Pleisweiler Gesprächen" ins Schloss. Die politischen Themen wechselten und das Interesse der Öffentlichkeit wuchs so stark, dass die Veranstaltung mittlerweile in die größere Gemeindehalle umgezogen ist. Heute lebt Albrecht Müller allein in dem malerischen Gebäude.

Pleisweiler-Oberhofen in Bildern:

Wasserschloss (Foto: SWR, SWR -)
Ehemaliges Wasserschloss SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Frühere Wappenschmiede SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Wandergruppe "Waldbrummer" SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Ein weiteres historisches Gebäude am Ende der Straße ist die Wappenschmiede. Deren riesiges Wasserrad ist noch erhalten, ebenso wie die uralte Schmiede selbst, die allerdings in tiefem Schlaf versunken ist. Daneben befindet sich in dem malerisch alten Gemäuer eine supermoderne Pizzeria. Hier trifft sich ein Hobbysänger aus der Schloßstraße mit seinem Acapella-Chor. Der probt alte Kirchengesänge für einen Gottesdienst. Aber nicht alles, was alt ist, muss erhalten werden. Die Holzbrücke über den Hirtenbach neben der Schloßstraße ist nicht mehr sicher und wird erneuert. Das übernehmen ganz selbstverständlich der frühere Zimmermann aus der Schloßstraße und seine Freunde.

Karte von Pleisweiler-Oberhofen (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Pleisweiler-Oberhofen SWR -
STAND