Oberstraße in Alken

Ein Film von Elmar Babst

Dauer
Blick auf Alken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Vor 650 Jahren, als rund um Alken eine ein Kilometer lange Ringmauer angelegt wurde, um sich vor Eindringlingen zu schützen, war das Haupttor ganz am Ortsrand gelegen. Heute steht es noch immer, ist das Wahrzeichen von Alken und in den Ort gerückt – mitten auf der Oberstraße.

Oberstraße von Alken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Fallerport heißt es, dient als Museum und seit einigen Monaten kann man dort im ersten Stock erahnen, wie es vor 650 Jahren an der Mosel aussah. In akribischer Kleinarbeit haben geschichtsbewusste Alkener das Mittelalter wieder aufleben lassen.

Ein Winzerhof in der Oberstraße (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Auch die Oberstraße ist zu sehen, mit dem Malteserhaus, das auch heute noch steht und damals schon 300 Jahre alt war, und einem Gebäude, dass gerade im Bau war. Auch dieses Haus steht heute noch – und die Decken sehen noch – oder wieder – so aus wie damals.

Karte von Alken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND