Hauptstraße in Obersimten

Ein Film von Stefanie Fink

Dauer
Blick auf den Ort Obersimten (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Obersimten liegt in der Westpfalz südlich von Pirmasens in der Nähe der französischen Grenze. 650 Einwohner, die sich nach einer alten Geschichte selber als Maulesel bezeichnen, dürfen sich seit Bau der Umgehungsstraße über einen ruhigen Ortskern freuen. Normalerweise. Denn in der unteren Hälfte der Hauptstraße geht es seit August ziemlich lärmig zur Sache. Bagger baggern, Gruben klaffen, Presslufthämmer dröhnen, es wird gegraben und geschottert - alles wird neu gemacht!

Die Hauptstraße in Obersimten (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Der Bürgermeister ist ganz aus dem Häuschen, wenn er den zukünftigen Look der Hauptstraße heraufbeschwört: modern gepflasterte Fahrbahn und Sandstein auf den Bürgersteigen, flankiert von zeitgemäßer LED-Beleuchtung. Neue Kanäle gibt es auch, und die hässlichen Stromleitungen kommen gleich mit unter die Erde. Bis es soweit ist, brauchen die Anwohner jedoch starke Nerven. Viele erreichen die eigene Haustür nur über Stege. Manch liebevoll angelegtes Vorgärtchen ist aufgegraben. Vor der Garage gähnt ein Krater. Und Schuhputzzeug führt man am besten immer mit.

Besuch im Friseursalon Schwartz (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Nächstes Jahr kommt die andere Straßenhälfte dran; da fragt sich die Friseurin schon jetzt heimlich, wie die betagte Klientel ihren Salon erreicht. Ende 2014 soll alles fertig sein. Da wird die Freude sicher groß in Obersimten.

Karte von Obersimten (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND