Oberhausen - Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)

Die Soonwaldstraße in Oberhausen

Ein Film von Margit Kehry

Oberhausen bei Kirn hat um die 900 Einwohner und liegt auf einem Hochplateau unweit der Nahe. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf die Wälder und Hügel des Hunsrück.

Manchmal nervt der Durchgangsverkehr, der über die Soonwaldstraße Richtung Kirn unterwegs ist, aber Oberhausen ist eben auch ein lebendiges Dorf. Es gibt noch einen Gasthof, sogar einen Blumenladen und zahlreiche kleinere Unternehmen. Die meisten von ihnen liegen an der Soonwaldstraße, der längsten Straße von Oberhausen. Sie schlängelt sich durch das ganze Dorf. Da ist der Schreinerbetrieb, schon seit fünf Generationen im Besitz der Familie. Jetzt übernimmt der Sohn das Ruder und setzt das Lebenswerk seiner Vorfahren fort.

Oberhausen in Bildern

Oberhausen - Telefonzelle wird zur Minibibliothek (Foto: SWR, SWR -)
Oberhausen - Telefonzelle wird zur Minibibliothek SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Oberhausen - Anne und Alfred Heinen sind Raumausstatter SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Oberhausen - Schreiner Michael Gabriel SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Überhaupt sind sie beständig, die Bewohner der Soonwaldstraße. Wenn es ums Geschäft geht, aber auch in der Liebe. So wie das Ehepaar, das seit vielen Jahren jeden Tag gemeinsam als Raumausstatter und Polsterer arbeitet. Bei ihnen war es Liebe auf den ersten Blick. Sie hält bis heute. Auch wenn sie aufgeben müssen, verlieren die Bewohner der Soonwaldstraße den Mut nicht. Der einzige Lebensmittelladen in Oberhausen musste schließen, da wird der ehemalige Verkaufsraum eben einfach als Familientreffpunkt genutzt.

Oberhausen - Soonwaldstrasse Karte (Foto: SWR, SWR -)
Oberhausen - Soonwaldstrasse Karte SWR -
STAND