Ortsansicht von Ober-Kostenz (Foto: SWR, SWR -)

Zum Kyrbach in Ober Kostenz

Ein Film von Margit Kehry

Der Ort hat sich mit seinem Energiekonzept einen Namen gemacht. Die Einwohner haben eine Genossenschaft gegründet und versorgen sich nun selbst mit Fernwärme.

Dauer

Ober Kostenz gehört zur Gemeinde Kirchberg im Hunsrück und liegt nicht weit entfernt vom Flugplatz Hahn. Der Ort mit seinen rund 250 Einwohnern könnte fast als Kulisse für einen der Filme aus der Reihe "Heimat" von Edgar Reitz dienen. Viele der alten Fachwerkhäuser wurden liebevoll restauriert. Die Dächer werden noch mit dem heimischen Schiefer gedeckt. Kein Wunder, denn in diesem Ort gibt es nicht nur tüchtige Handwerker, sondern auch Künstler mit viel Sinn für Stil und Tradition.

Ober Kostenz in Bildern:

Dem Kyrbach verdankt die Straße ihren Namen (Foto: SWR, SWR -)
Dem Kyrbach verdankt die Straße ihren Namen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Viele der alten Fachwerkhäuser wurden liebevoll restauriert. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Alte Vespas sind die Leidenschaft von Familie Bartolucci. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Zusammenhalt ist den Einwohnern wichtig. Sie engagieren sich für ihre Mitbürger und haben gemeinsam mit viel Sachverstand ein Energiekonzept verwirklicht, das sie unabhängig macht von den großen Stromversorgern. Selber machen heißt die Devise, und dieses Motto gilt auch für die Straße "Zum Kyrbach". Hier wird Handarbeit ganz groß geschrieben.

Karte von Ober-Kostenz (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND