Die Hauptstraße in Nußbach

Ein Film von Gabi Keller

Dauer

Nußbach ist ein westpfälzisches Dorf im Landkreis Kusel mit knapp 600 Einwohnern. Der Ort hat noch relativ viele Geschäfte. Er ist modern und lebendig. Aber er hat auch den Kontakt zur eigenen Vergangenheit bewahrt. Am Beispiel der Hauptstraße lässt sich das besonders gut erleben. Da gibt es den kleinen Tante-Emma-Laden, einen Mini-Supermarkt mit fast allem, was man zum Leben braucht – so wie früher.

Nußbach in Bildern

Nußbach - Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
Nußbach liegt im Nordpfälzer Bergland und gehört zum Landkreis Kusel. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Sonderausstellung "Nahrungsmittel haltbar machen": Einige Dorfbewohner sind zum Probieren ins Heimatmuseum gekommen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Generationen-Treff: Die Sitzbank im Dorfladen lädt zum Plaudern ein. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Jutta Wallerab und ihr Mann fertigen Geschirr an, so, wie es vor hunderten von Jahren ausgesehen haben könnte. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Im Heimatmuseum läuft die Sonderausstellung "Nahrungsmittel haltbar machen". Ein Thema, das in Nußbach noch sehr aktuell ist. Ganz moderne Frauen wollen wissen, was in ihren Lebensmitteln drin ist – machen sie deshalb selbst und verköstigen sie im Museum. Und dann gibt es in der Hauptstraße noch ein Töpferehepaar, das Geschirr anfertigt - so, wie es vor Hunderten von Jahren ausgesehen haben könnte. Das verkaufen sie dann auf Mittelalter-Märkten.

Nussbach - Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND