Die Stahleckstraße in Neurath

Ein Film von Nadine Bühler

Die Gemeinde Neurath ist ein Stadtteil von Bacharach und hat rund 160 Einwohner. Neurath wurde 1231 erstmals urkundlich erwähnt. Die wunderbare Aussicht auf das umgebende Rheintal verdankt der Ort seiner Lage hoch über dem Rhein.

Dauer

Das kleine Neurath besitzt eine große Anziehungskraft und lockt Menschen von nah und fern an. So entdecken zum Beispiel Großstädter, fernab der städtischen Hektik, Neurath als ihre Ruhe-Oase. Dank der Initiative ALLE (Attraktives LandLEben in Neurath) wird im Ort sehr viel angeboten: Kräuterwanderungen, Englischkurse, QiGong, Kochen und vieles mehr. Die Stahleckstraße ist sehr beliebt und es gibt viel Unerwartetes zu entdecken: Neu-Delhi, Kairo, Jeddah – Neurath: Das sind die Stationen einer Weltenbummler-Familie, die hier sesshaft geworden ist und Einiges aus fernen Ländern mitgebracht hat.

Über der Stahleckstraße erhebt sich ein ganz besonderer Bungalow – er ist nicht einfach nur ein Haus, sondern ein echtes Designerstück. Die Stahleckstraße ist außerdem hübsch. Dafür sorgen aktive Seniorinnen, die zu jeder Jahreszeit neue Blumenarrangements entlang der Straße pflanzen. Unterstützt werden sie dabei von einem Senior und seinem geliebten Oldtimer-Traktor aus den fünfziger Jahren. Auch kulinarisch wird in der Stahleckstraße Vielfältiges geboten: Im Dorfgemeinschaftshaus finden zweimal im Jahr Küchenpartys statt. Die Partys stehen immer unter einem bestimmten Motto, wie zum Beispiel "deutsch-mediterran-koreanisch". In gemütlicher Runde wird gekocht, gelernt, erzählt und gespeist.

Karte von Neurath (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND