Neuoffsteiner Straße in Offstein

Ein Film von Thomas Keck

Dauer
Offstein - MartinskIrche (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Kirchstraße – so könnte sie mit Fug und Recht heißen, denn in ihr steht die katholische Pfarrkirche Sankt Martin. Die Pfarrei feiert in diesem Jahr ihr 800jähriges Jubiläum. Der Bau des heutigen Gotteshauses liegt genau 230 Jahre zurück. Wendelinusstraße wäre aber auch ein passender Name, denn hier steht die Wendelinuskapelle. Sie stammt aus dem Jahr 1535 und ist damit das ältestes Gebäude am Ort.

Offstein - Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Auch Schulstraße könnte sie ohne weiteres heißen. In die ehemalige Schule des Dorfes gehen auch heute wieder Kinder, um zu lernen – allerdings geht es dabei nicht um Lesen, Schreiben und Rechnen, sondern darum, wie man sich richtig ernährt. Im Schulgebäude werden – unter anderem - Kochkurse für Kinder angeboten.

Offstein - Neuhoferstrasse (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Sogar der Name Weinstraße wäre denkbar, denn immerhin lebt hier eine ehemalige deutsche Weinkönigin. Zusammen mit ihrem Mann führt sie – was wohl?! - ein Weingut. Doch all diese Namen trägt sie nicht. Die Straße, um die es geht, heißt Neuoffsteiner Straße, sie liegt im rheinhessischen Offstein und hat offensichtlich eine ganze Menge an Geschichte und Geschichten zu bieten.

Offstein - Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND