Lösnich (Foto: SWR, SWR -)

Gestade in Lösnich

Ein Film von Thomas Keck

Lösnich liegt zwischen Wittlich und Bernkastel-Kues. Das Dorf ist vom Weinbau und vom Tourismus geprägt. Rund 500 Menschen leben in der Moselgemeinde.

Dauer

Sie haben nah am Wasser gebaut, die Leute am Gestade in Lösnich. Manchmal kommt ihnen die Mosel sogar noch etwas näher, steigt bis in ihre Keller und, wenn es ganz schlimm kommt, in die Wohnungen. Auf der Moselseite der Straße gibt es deswegen keine Häuser, nur eine Kuhweide und den Wohnmobilstellplatz der Gemeinde. Der ist genau dort, wo früher der Fußballplatz war. Manche Lösnicher erinnern sich noch, wie es war, als das Spiel unterbrochen werden musste, weil gerade die Moselbahn vorbeifuhr. Deren Schienen verliefen nämlich parallel zur Straße.

Lösnich in Bildern:

Dorothee Wilfer (Foto: SWR, SWR -)
Dorothee Wilfer SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Mosel-Radwanderweg SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Tourist-Info im Weingut Simon SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Sie sind ebenso verschwunden wie der Sportplatz. Geblieben ist der Bahnhof, der schon im Nachbarort liegt. Und zum Glück haben auch ein paar andere, noch ältere Häuser den Lauf der Zeit und die Hochwasser überlebt: Ein Weingut aus der Zeit des Jugendstils, das alte Pfarrhaus und die Alte Burg, in der heute Ferienwohnungen Gäste anlocken. Viele zieht es hierher, denn so sehr die Mosel mit ihren Hochwassern manchmal nervt, schön ist es doch, so nah am Wasser gebaut zu haben.

Karte Lösnich (Foto: SWR, SWR -)
Karte Lösnich SWR -
STAND