Die Kreuzstraße in Diedesfeld

STAND

Ein Film von Jens Doumen

Diedesfeld ist ein Stadtteil von Neustadt an der Weinstraße und liegt südlich des Zentrums. Rund 2.300 Menschen leben in dem typischen Winzerdorf im Schatten des Hambacher Schlosses.

Video herunterladen (187,6 MB | MP4)

Die Kreuzstraße in Diedesfeld hat eine lange Geschichte, das sieht man auf den ersten Blick. Historische Gebäude aus verschiedenen Epochen reihen sich aneinander.

Hierzuland Diedesfeld Buchbinder (Foto: SWR)
Torsten Boschert ist Buchbindermeister. Seit drei Generationen werden in der kleinen Werkstatt Bücher restauriert oder gebunden. Bild in Detailansicht öffnen
Karl Dieter hat sein Hobby zum Beruf gemacht. Er hat seinen Job in der IT-Branche hingeschmissen und das Gitarren-Studio eröffnet. Bild in Detailansicht öffnen
Lukas Corbet fühlt sich sehr wohl in seinem barocken Weinkeller tief unter dem Weingut. Seine Leidenschaft gilt der Sektherstellung. Bild in Detailansicht öffnen

Und tatsächlich finden sich hier Traditionen und Handwerke, die man fast nirgendwo mehr findet. Das Gitarrenstudio lockt Musikfreunde aus aller Welt an. Manche Kunden kommen sogar aus den USA, um sich hier eine Gitarre fertigen zu lassen.

Über zwanzig Weingüter gibt es in dem kleinen Ort. Eines davon hat sich ein klassisch französisches Handwerk zu eigen gemacht und ein anderes betritt man durch ein höchst ungewöhnliches Tor.

Hierzuland Diedesfeld Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen