Kreuzberg - Beim Wiederaufbau im Jahr 2022

STAND

Ein Film von Frank Hisam

Kreuzberg in Rheinland-Pfalz liegt im Landkreis Ahrweiler. Der Ortsteil der Gemeinde Altenahr hatte mal 650 Einwohner.

Video herunterladen (29,6 MB | MP4)

Nach dem Hochwasser im vergangenen Sommer leben hier nur noch etwa 200 Menschen. Im Ort geblieben ist ein Malermeister, der eigentlich auf die Renovierung von Baudenkmälern spezialisiert ist. Seit der Flut hat er nun vor allem Häuser wieder bewohnbar gemacht und sein Hobby Musikmachen in einer Beatles-Coverband vernachlässigen müssen.

 Conny Schmitz (Foto: SWR)
Der Wurstkessel, das Restaurant mit langer Tradition von Conny Schmitz und ihrem Mann, wurde durch die Flut zerstört. Mittlerweile können sie wieder Speisen zum Abholen anbieten. Bild in Detailansicht öffnen
Markus Simons ist Malermeister, er restauriert Krichen und Kruxifixe. Bild in Detailansicht öffnen
Nach der Flut ist Katharina Bernhardt froh ihren Hund zu haben, denn viele Haustiere sind leider umgekommen. Bild in Detailansicht öffnen

Die Flut hat vielen Menschen im Tal das Leben gekostet. Wie viele Haustiere die Katastrophe nicht überlebt haben, ist nicht erfasst. Eine Tier-Trainerin mit Gassi-Service kennt aber einige Schicksale. Krimitouren, Weinwanderungen – einfach mal im Ahrtal Spaß haben – das war die letzten Monate nicht denkbar. Doch eine Veranstalterin aus Kreuzberg will den Tourismus wieder ankurbeln – verlegt aber ihre Event-Location an einen Ort, den kein Hochwasser erreichen kann.

Kreuzberg - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN