Ortsansicht von Kraam (Foto: SWR, SWR -)

Der Ersfelder Weg in Kraam

Ein Film von Jutta Kastenholz

Kraam liegt im nördlichen Westerwald, zwischen Neustadt an der Wied und Altenkirchen. Früher gab es in dem kleinen Dorf viel Landwirtschaft. Einige alte Fachwerkhöfe im Ortskern sind noch erhalten.

Dauer

In Kraam sind die knapp 200 Einwohner stolz darauf, dass ihr Dorf von einer Biogasanlage versorgt wird. Auch im Ersfelder Weg stehen die Zeichen auf Bio: Jan Christoph Schumacher studiert zwar fürs Lehramt, doch sein zweites Standbein sind 40 Rinder. Zusammen mit Vater und Großvater hat er den Hof vor fünf Jahren ganz auf Bio umgestellt, aus Überzeugung. Nun hofft er auf einen Platz ganz in der Nähe für das Referendariat.

Auch im Kuhstall seiner Nachbarin Renate Bay ist Leben - doch statt lautem Muhen ist viel Gezwitscher zu hören, denn sie betreibt eine Tierauffangstation. Ihre Gäste: Papageien und Kanarienvögel, deren Besitzer schon längst im Altenheim sind. Auch ein paar ausgediente Filmhasen sind dabei. Im Wohnzimmer von Renate Bay hängt neben vielen Familienbildern auch ein buntes Ölgemälde von ihrer Nachbarin Petra Klinkhardt. Vor ein paar Jahren zog die Künstlerin hierher, nachdem sie lange auf Gomera gelebt hatte. Inzwischen fühlt sie sich im Westerwald so wohl, dass sie sich ein Leben woanders gar nicht mehr vorstellen kann.

Karte von Kraam (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND