Die Hauptstraße in Rheingönheim

STAND

Ein Film von Margit Kehry

Rheingönheim ist der südlichste Stadtteil von Ludwigshafen mit rund 8.260 Einwohner*innen.

Video herunterladen (34,6 MB | MP4)

Schon die Römer schätzten die Lage in der Nähe von Rhein und Neckar und vielleicht waren sie es, die südländische Lebenslust und Feierfreude in die Pfalz brachten.

Zwei Jahre mussten die Rheingönheimer*innen wegen der Corona-Pandemie auf ihr legendäres Straßenfest in der Hauptstraße warten. Jetzt war es wieder soweit. An einem Wochenende im August wurde die Straße zum Festplatz, alles organisiert von den Vereinen, die hier ihre Buden mit Pfälzer Köstlichkeiten aufbauten.

Die Hauptstraße ist die Lebensader von Rheingönheim und führt mitten durch den Ortskern. Im Laufe der Zeiten hat sie sich verändert. Fuhr früher hier die Straßenbahn, ist sie jetzt Durchfahrtstrecke für die Autos, die die Pendler*innen Richtung Innenstadt bringen.

Auch Bauernhöfe und Gastwirtschaften gibt es kaum noch in der Hauptstraße. Aber ein fröhliches, buntes Fest, das die Menschen aus Rheingönheim zusammenbringt und zeigt, wie viel Engagement und Liebe sie für ihren Ort haben, der mehr ist als nur ein Stadtteil von Ludwigshafen.

Straßenfest (Foto: SWR)
An einem Wochenende im August wird die unscheinbare Hauptstraße zum fröhlichen Mittelpunkt von Rheingönheim - beim Straßenfest! Bild in Detailansicht öffnen
Ohne die Mitglieder der Rheingönheimer Vereine läuft hier nichts. Bild in Detailansicht öffnen
In der Hauptstraße geht es bunt zu, beim 42. Straßenfest im pfälzischen Rheingönheim. Bild in Detailansicht öffnen
Bis 2005 war Karl Deuschel der Wirt vom Grünen Baum. Bild in Detailansicht öffnen
Karte Rheingönheim (Foto: SWR)
Karte von Rheingönheim
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen