Die Hauptstraße in Ueß

Stand

Ein Film von Jennifer Lindemann

Ueß liegt in der Vulkaneifel und gehört der Verbandsgemeinde Kelberg an. Naturliebhaber kommen in und rund um Ueß auf ihre Kosten. Die hügelige Landschaft und der nah gelegene Ueßbach laden zum Wandern und Verweilen ein.

Video herunterladen (159 MB | MP4)

In der kleinen Ortschaft mit 58 Einwohnern kann man sogar Urlaub machen – in der Villa Gockel. Die Villa Gockel ist in der alten Gerberei des Gutshof Laux untergebracht – eines von drei Kulturdenkmälern in der Hauptstraße.

Hierzuland Ueß Anwohner
Lange Jahre stand das Pfarrhaus leer. Viele trauten sich nicht an das denkmalgeschützte Gebäude heran, doch das schreckte Architekt Jochen Becker nicht ab. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Ueß Villa Gockel
Die Villa Gockel, die Waltraud Schier bewohnt, war einmal die Gerberei, die zum Gutshof Laux gehörte. Sie hatte sofort eine Vorstellung, was aus dem großen Nebengebäude werden sollte. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Ueß Werkstatt
Die Brüder André und Christian Maas haben ihre Meisterprüfung im Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk abgelegt. Seit kurzem leiten sie die Firma ihres Vaters alleine. Bild in Detailansicht öffnen

Die Besitzerin hat die Gebäude vor rund fünf Jahren gekauft und hatte gleich die Idee aus der Gerberei eine Gruppenunterkunft zu machen, als sie die vielen Bäder und Toiletten entdeckt hat. Seitdem empfängt sie am Wochenende die unterschiedlichsten Gruppen in Ueß.

Andere Kulturdenkmäler sind die Kirche St. Luzia und das Pfarrhaus. Das denkmalgeschützte Gebäude stand lange leer und ist nun im Besitz eines Architekten, der es zweieinhalb Jahre renovierte und es als Altersruhesitz nutzen möchte.

Doch das Haus, Ueß und die Vulkaneifel haben es ihm so angetan, dass er schon jetzt fast immer dort ist. Ein Teil dazu trägt bestimmt auch die Gastfreundschaft der Ueßer bei, denn die heißen Fremde herzlich Willkommen.

Hierzuland Ueß Karte
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen