Die Kirchstraße in Schweisweiler

STAND

Ein Film von Frank Hisam

Schweisweiler liegt im Nordpfälzer Bergland und gehört zum Donnersbergkreis. Die Gemeinde hat etwa 300 Einwohner und wird geteilt von der Alsenz.

Video herunterladen (27,4 MB | MP4)

Im südlichen, leicht ansteigenden Teil liegt der alte Ortskern. Den oberen Abschluss bildet die Kirchstraße. Sie wird geprägt von der spätbarocken Kirche St. Ägidius und Unbefleckten Empfängnis Mariä.

Schweisweiler - Der Organist (Foto: SWR)
Mit 17 Jahren und noch ganz unerfahren musste Peter Haas ganz plötzlich das Amt des Organisten übernehmen. Bis heute hält seine Begeisterung für das Orgelspiel an. Bild in Detailansicht öffnen
In der Scheune von Monika Weber schaut man in die Vergangenheit Schweisweilers. Hier wird auch gefeiert, wenn die Pandemie es zulässt. Bild in Detailansicht öffnen
Stefan Engel ist Kunsterzieher und Bildhauer. Er arbeitet gerne mit Keramik und Holz. Bild in Detailansicht öffnen

Gebaut im Jahr 1750 hat sie, wie im Rokoko üblich, viele konvexe und konkave Bauelemente und beeindruckende Deckengemälde im Inneren.

In der Straße lebt außerdem ein renommierter Künstler und Bildhauer, der unter anderem eine Brunnen-Skulptur in Rockenhausen geschaffen hat.

Schweisweiler - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN