Die Sobernheimer Straße in Meddersheim

STAND

Ein Film von Margit Kehry

Meddersheim liegt in der Naheregion in der Nähe von Bad Sobernheim. Im Süden des Dorfes liegt das Nordpfälzer Bergland mit seinen Wäldern, Tälern und Hügeln.

Video herunterladen (28,1 MB | MP4)

Rund 1.320 Einwohnern leben in dem Ort, der für seinen guten Wein bekannt ist. In der Sobernheimer Straße findet man viel an kulinarischen Genüssen. Kein Wunder, die Großlage der Weinbaufläche in Meddersheim heißt auch "Paradiesgarten".

Meddersheim - Der Winzer (Foto: SWR)
Winzer Harald Hexamer ist in der Region verwurzelt. Das Eichenholz für die Weinfässer stammt aus den Meddersheimern Wäldern. Bild in Detailansicht öffnen
In der Metzgerei Schmidt verkauft Nicole Schmidt Fleisch- und Wurstwaren, die ihr Mann nach alten Familienrezepten herstellt. Bild in Detailansicht öffnen
Das Gasthaus "Traube" ist mehr als nur eine einfache Wirtschaft. Hier kocht Sternekoch Herbert Langendorf. Bild in Detailansicht öffnen

In der Region verwurzelt, das nehmen sie in Meddersheim sogar wörtlich. Dort gibt es einen Winzer, der die Eichen für seine Fässer im eigenen Wald selbst ausgesucht hat. Und tatsächlich, in seinem Weinkeller riecht es wirklich köstlich nach Wein und Holz.

Zum Dorfleben gehörte lange Zeit auch das Dorfgasthaus. Diese Tradition ist in vielen Orten schon ausgestorben. In Meddersheim aber gibt es die "Traube". Sie ist auch mehr als nur eine einfache Wirtschaft. In der Küche steht seit vielen Jahren ein Sternekoch.

Meddersheim - Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN