Lorich

STAND

Ein Film von Marc Steffgen

Lorich liegt in der Südeifel rund fünf Kilometer nordwestlich von Trier.

Video herunterladen (27 MB | MP4)

Genau diese Lage schätzen die 75 Einwohner: Auf der einen Seite ist man schnell in der Großstadt, auf der anderen Seite genießt man die ländliche Idylle der Eifel.

Die ist in Lorich noch etwas ausgeprägter als woanders. Durchgangsverkehr gibt es keinen, stattdessen viel Ruhe und Natur.

hzl-lorich (Foto: SWR)
Hildegart Ruster pflegt schon lange das Kapellchen am Rande des Dorfes. Die Loricher hatten sie 1946 errichtet, aus Dankbarkeit, weil der Ort im Krieg unzerstört blieb. Bild in Detailansicht öffnen
Die Kapelle am Jakobsweg ist auch Thema eines Buches. Petra Schuster und Hermann Amelding haben gemeinsam eine Publikation über ihre Wahlheimat gemacht. Bild in Detailansicht öffnen
Es gibt auch ein Kapitel zum wichtigsten Treffpunkt in Lorich, dem Gasthaus Lenerz. Seit fast 100 Jahren zieht es Einheimische und Ausflügler aus dem Umkreis an. Bild in Detailansicht öffnen

Seit einigen Jahrzehnten ist Lorich ein Ortsteil der Großgemeinde Newel. Einziger Verein ist die Freiwillige Feuerwehr.

Lorich liegt am Eifeler Jakobsweg und beherbergt gerne Pilger. Das Gasthaus Lenerz bietet Geselligkeit für Menschen von nah und fern. Dort wird auch noch Viez hergestellt.

hzl-lorich (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN