Hauptstraße in Lirstal

Ein Film von Uwe Reiter

Dauer
Blick auf Lirstal (Foto: SWR, SWR -)
Lirstal SWR -

Die Hauptstraße in Lirstal ist manchmal eng, die Häuser dicht, dann gibt sie sich wieder ganz weit und großzügig und gewährt den Häusern rundum viel Platz. Sie schlängelt sich entlang der Elz mit viel Natur rund herum.

Früher gab es in jedem Haus einen Landwirt, heute gibt es nur noch zwei im Nebenerwerb. Einige betreiben allerdings noch etwas Landwirtschaft als Hobby, wie etwa der Jäger im Ort oder ein Wanderreiter, der eine Wanderreitstation unterhält.

Reiter in Lirstal (Foto: SWR, SWR -)
Reiter in der Hauptstraße SWR -

Wer hier lebt, liebt Landschaft, Natur und Abgeschiedenheit. Das zieht Menschen an, wie zum Beispiel einen renommierten Bandmusiker, der hier ideale Arbeitsbedingungen gefunden hat. Die Hauptstraße hat ihren eigenen Charme und etwas, was es in vielen Dörfern nicht mehr gibt: ein familiäres Gasthaus.

Lirstal gehört zur Verbandsgemeinde Kelberg und zum Landkreis Vulkaneifel. Obwohl das Dorf nur 280 Einwohner hat, erstreckt es sich ausgedehnt über die Hügel des Elzbachtales. Ein kleiner Ferienort, der den Menschen, die aus den Ballungsräumen von Rhein und Ruhr kommen, attraktive Rückzugsmöglichkeiten gibt: Vor allem Wanderern, Reitern oder Mountainbikern.

Karte von Lirstal (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND