Die Römerstraße in Fockenberg-Limbach

STAND

Ein Film von Rosetta Reina

Zwei Namen – ein Ort. Fockenberg-Limbach ist ein Ortsteil von Reichenbach-Steegen im Landkreis Kaiserslautern.

Video herunterladen (34,8 MB | MP4)

Vor mehr als 400 Jahren tauchte dieser Doppelname schon in alten Urkunden auf. Fockenberg liegt etwas höher als Limbach, vereint werden sie durch die Römerstraße, die sich den Hügelkamm entlangzieht.

Bis heute ist es eine beliebte Frage im Ort: Bist du Limbacher oder Fockenberger? So sind auch die Vereine ordnungsgemäß aufgeteilt und die Attraktionen im Ort entlang der Römerstraße ebenfalls.

Hierzuland Fockenberg-Limbach Frau bemalt Hausfassade (Foto: SWR)
Die ehemals braune Scheunenwand ist dank Angela Leßmeister zum Hingucker geworden. Bild in Detailansicht öffnen
Nach der langen Coronapause bereitet sich der Chor des Gesangsvereins auf erste Auftritte vor. Bild in Detailansicht öffnen
Der Schützenverein gibt sich große Mühe, Jugendliche zu fördern. Die Sportschützinnen überzeugen mit Erfolgen. Bild in Detailansicht öffnen

Die Römerstraße vereint beide Welten und sie ist ein Quell des öffentlichen Lebens. Die Vorsitzenden der wichtigsten Vereine leben und wirken dort.

Sei es die Vorsitzende des Heimatvereines, die ein Wandgemälde erschaffen hat und den Ruhm des Ortes als „Die Toscana Reichenbachs“ mehrt, sei es der Schützenverein, der die altehrwürdigste Vereinigung im Ort ist oder gar die Fröhlichen Pfälzer, einem lustigen Trupp, dem nur Männer angehören dürfen.

Hierzuland Fockenberg-Limbach Karte (Foto: SWR)
Karte Fockenberg-Limbach
STAND
AUTOR/IN