Die Von-Wiltberg-Straße in Alken

STAND

Ein Film von Uwe Reiter

Alken liegt an der Untermosel im Landkreis Mayen-Koblenz und ist einer der ältesten Orte des Mosellandes. 662 Einwohner leben hier.

Video herunterladen (27 MB | MP4)

Die Von-Wiltberg-Straße ist eine Straße, in der Tradition eine ganz große Rolle spielt. Sie ist geprägt vom Wirken und Einfluss der Freiherren von Wiltberg und trägt deshalb auch ihren Namen. Der größte Weinkeller in der Straße geht auf die von Wiltberg zurück.

Hierzuland Alken Ortsansicht (Foto: SWR)
Das kleine Weindorf, das sich direkt unter der Burg Thurand ausbreitet, ist eines der beliebtesten Ferienziele in der Region. Bild in Detailansicht öffnen
Gerhard Deisen ist Brudermeister der St. Antonius Bruderschaft, einem Verein zur Unterstützung der "Alten St. Michaelskirche". Bild in Detailansicht öffnen
Winzer Franz-Josef Hammes und seine Frau Marion müssen momentan auf viele Weinproben verzichten. Die finanziellen Einbußen tun weh, aber noch mehr fehlen dem Winzerehepaar die Menschen. Bild in Detailansicht öffnen

Die Kirche würde ohne ihre finanziellen Zuwendungen in den vorigen Jahrhunderten wohl nicht so schmuck dastehen wie heute und es gäbe auch kein Schloss in der Straße und auch weniger Fachwerk.

Ein gebürtiger Russe hat sich in ein Landhaus verliebt und ist zum Hotelier geworden. Und ein Konditor- und Bäckermeister will demnächst ein Café eröffnen. Wer herkommt, geht nicht gern wieder weg.

Hierzuland Alken Karte (Foto: SWR)
Karte Alken
STAND
AUTOR/IN
SWR Fernsehen