Hauptstraße in Wassenach

Ein Film von Elmar Babst

Dauer
Hauptstraße in Wassenach (Foto: SWR, SWR -)
Die Hauptstraße in Wassenach SWR -

Zwei Kilometer vom Laacher See entfernt liegt Wassenach. Somit hat die 1.200-Einwohner-Gemeinde ihr Naherholungsgebiet direkt vor der Haustür.

Wenn man die Hauptstraße einfach geradeaus weitergeht, kommt man zum Eifeler Vulkansee. Um Interessantes zu entdecken, muss man aber die Hauptstraße gar nicht verlassen: Exotische Klänge dringen aus so manchem Gebäude. Das ehemalige Burghaus beherbergt heute ein Privatmuseum mit vielen Musikinstrumenten aus den vergangenen vier Jahrhunderten.

Instrumentensammlung von Professor Rudolf Ewerhart (Foto: SWR, SWR -)
Die Instrumenten-Sammlung von Professor Rudolf Ewerhart SWR -

Der Besitzer ist stolz darauf, dass alle noch voll funktionsfähig sind. Nicht weit davon entfernt – in einem ehemaligen Hotel – hat sich ein buddhistisches Meditationszentrum eingerichtet: seit 2009 das Ziel vieler Ruhe suchender Menschen. So alt ist auch der neu gestaltete Dorfplatz mit einem Einkaufszentrum, einem Cafe und Spielplätze für Jung und Alt.

Wassenach Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND