Die Hauptstraße in Klosterkumbd

Stand

Ein Film von Tim Greiner

In Klosterkumb im Hunsrück leben knapp 300 Menschen. Das Dorf liegt in der Nähe der Kreisstadt Simmern.

Video herunterladen (194,6 MB | MP4)

Vor über tausend Jahren wurde hier ein Kloster errichtet und diente lange Zisterzienser-Nonnen als Unterkunft. Im 17. Jahrhundert wurde es von französischen Truppen zerstört und verfiel.

Hierzuland Klosterkumbd Zirkuswagen
Regine und Walter Hilgert sind zwei Tüftler und Visionäre. Aus diesem Zirkuswagen haben sie einen Ort gemacht, an dem Kinder und Jugendliche ihrer Trauer Raum geben können. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Klosterkumbd Gustav Thieser
Gustav Thieser ist die gute Seele im Dorf. Er arbeitete lange bei einer Holzbau-Firma und baut auch heute noch alles mögliche für die Gemeinde. Bild in Detailansicht öffnen
Hierzuland Klosterkumbd Bierbrauer
Klaus Nick hat seine Freunde im Backes zusammen getrommelt. Das Bierbrauen haben sich die Männer selbst beigebracht, und verbessern sich von Fass zu Fass. Bild in Detailansicht öffnen

Im Jahr 2015 wurde der Garten von den Einwohnern neu gestaltet, um an die lange Geschichte des "Klosters Chumbd" zu erinnern.

Das Zentrum in der Hauptstraße ist der "Backes". Doch hier wird nicht nur Brot gebacken, in dem roten Backsteinhaus wird manchmal auch Bier gebraut.

Hierzuland Klosterkumbd Karte
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen