Hauptstraße in Arzbach

Ein Film von Uwe Reiter

Dauer
Arzbach Ortsansicht (Foto: swr -)
swr -

Arzbach liegt in der Nähe von Koblenz, im Rhein-Lahn-Kreis. Es hat 1712 Einwohner und gehört zur Verbandsgemeinde Bad Ems. Das Dorf ist umgeben von Wald, Wiesen und Ackerland. Eine Ortsgemeinde mit gepflegten, schmucken Häusern, altem Fachwerk und gepflegten Vorgärten. Sie hat zwar kaum noch einen Laden, dafür aber herrliche Wandermöglichkeiten.

Nostalgie-Gaststätte "Zum Wiesengrund" (Foto: swr -)
swr -

Denn Arzbach liegt an der Deutschen Limesstraße, so dass man hier den Spuren der Römer folgen kann. Die Hauptstraße ist natürlich die verkehrsreichste Straße im Dorf, dennoch würden viele der Bewohner für nichts in der Welt von hier wegziehen wollen. Das liegt daran, dass sie einen ganz besonderen Sinn für Gemeinschaft und Geselligkeit haben. Da gibt es zum Beispiel die „Kochenden Männer“, die es kochend verstehen, Spaß zu haben. Es wird aber nicht nur geschlemmt, sondern auch Sport gemacht, denn der Sportplatz liegt an der Hauptstraße.

Die Hauptstraße in Arzbach (Foto: swr -)
swr -

Das wichtigste Gebäude in der Straße und der Stolz des ganzen Dorfes ist das Rathaus. Die Bürger von Arzbach haben es 1710 erbaut und bis heute bestens in Stand gehalten. Einen Sinn fürs Alte haben sie eben auch - die Hauptsträßler: Etwa, wenn sie ihren Dialekt pflegen und ihre Babbelstund abhalten. Oder alte Tonkrüge sammeln. Oder Borgwards, das Traumauto der Wirtschaftswunderzeit. Die Hauptstraße ist eine Straße, die keine Langeweile kennt, in der immer etwas gemacht oder gemengt wird.

Arzbach (Foto: swr -)
swr -
STAND