Die Hauptstraße in Gappenach

Ein Film von Lutz Näkel

Dauer
Ortsansicht von Gappenach (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

"Die Perle des Maifelds", so nennt sich das 300-Einwohner Dorf Gappenach selbst. Diese Perle glänzt im Moment ganz besonders strahlend, denn Gappenach feiert sein 800-jähriges Bestehen. Als "Gappenaco" wurde der Ort 1215 erstmals urkundlich erwähnt. In der Hauptstraße steigt die große Geburtstagsparty, und dazu haben sich die Gappenacher einiges einfallen lassen.

Sie öffnen die Höfe ihrer alten Bauernhäuser für das Publikum und bauen dort Marktstände auf. Der alte Backes wird in Gang gesetzt und ein eigens entwickelter Jubiläums-Likör ausgeschenkt. Für das Auge wird eine Oldtimer-Ausstellung und für die Ohren ein Poetry-Slam geboten.

Claudia Heins Portrait Galerie (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Ein ganz einmaliges Projekt hat Claudia Hein beigetragen: Die Fotografin, die in der Hauptstraße ihr Studio betreibt, hat alle Bewohner des Ortes porträtiert. Jede Frau, jeden Mann, jedes Kind einzeln. Die Porträts hat sie auf Aluminium-Tafeln drucken lassen, die am Jubiläumstag an einem langen Stahlseil präsentiert werden, das längs durch die Hauptstraße gespannt ist. "Ich will etwas machen, was wirklich alle hier mit einbezieht, auf einer Augenhöhe. So dass die Menschen sagen können: "Wir sind Gappenach"! Dieses Wir-Gefühl eint in der Hauptstraße die Einheimischen und die Zugezogenen, nicht nur in Jubiläumszeiten.

Karte von Gappenach (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND