Fluss Sieg (Foto: SWR, SWR -)

Die Siegstraße in Fürthen

Ein Film von Gerhard Eisen

Fürthen liegt im Westerwald und gehört zum Landkreis Altenkirchen. Der Ort hat gut 1000 Einwohner. Die Gemeinde besteht aus dem Hauptort und vier Ortsteilen.

Dauer

Ein Ortsteil ist Oppertsau - ein ganz besonderer Ort. Durch ihn verläuft die Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen. Der nordrheinwestfälische Teil des Orts schreibt sich mit "z", also Opperzau und gehört zur Gemeinde Windeck. Die Siegstraße in Fürthen führt auch durch Oppertsau und bildet auf 200 Metern die Landesgrenze. Insgesamt ist die Straße knapp zwei Kilometer lang und führt von der Sieg zur Sieg. Sie beginnt auf einer Brücke über die Sieg, führt in ihrem Mittelteil über die Sieg und endet auf einer Brücke über die Sieg.

Die Siegstraße ist eine sportliche Straße, an ihr liegen der Sportplatz, der Tennisplatz und der Hundeübungsplatz. Er gehört dem Verein für Deutsche Schäferhunde, Ortgruppe Oppertzau, denn dort wurde er vor über vierzig Jahren gegründet. Die Siegstraße ist auch eine musikalische Straße. Der Männergesangverein probt in der Siegstraße, im Gasthof "Zum Siegtal". Sonst ist es ruhig in der Straße, außer einem Blumenladen gibt es keine Geschäfte. Nur in der Siegtraße 25 tut sich etwas: Dort werden auf einem Betriebsgelände, dass länger nicht mehr genutzt wurde, neue Hallen gebaut - mit exklusiven Stellplätzen für Oldtimer.

Karte Fürthen (Foto: SWR, SWR -)
Karte Fürthen SWR -
STAND