STAND

Die rheinhessische Gemeinde Großwinternheim ist ein Ortsteil von Ingelheim und liegt mitten im wunderschönen Selztal.

Video herunterladen (15,8 MB | MP4)

Großwinternheim ist ein typisches Weindorf mit insgesamt 18 Weinbetrieben, Straußwirtschaften, Fachwerkhäusern. Besonders ansehnlich ist Großwinternheim im Herbst, wenn sich die Weinberge braun-rötlich färben.

1.600 Einwohner leben hier, es gibt einen Kindergarten, einen Hofladen, ein Musikgeschäft. Mitten im Ort ist auch das Walbrunn’sche Palais, das 1788 im Barock-Stil konzipiert und erbaut wurde. Es ist ein äußerst anschauliches Beispiel für den Wohlstand des Ortes und für die Sesshaftigkeit diverser Adelsgeschlechter im und um den Ort. Heute ist es in Privatbesitz.

Hierzuland Großwinternheim Selztaldom (Foto: SWR)
Markantes Wahrzeichen des Ortes ist der Selztaldom, weil er prägend für den Ort und die Landschaft ist. Bild in Detailansicht öffnen
38 Fotoaufnahmen aus vergangenen Zeiten schmücken die Hauswände der Gemeinde. Die meisten finden sich in der Oberhofstraße und zeigen ein Stück Dorfgeschichte. Bild in Detailansicht öffnen
Im Weingut Baum gibt es im Moment keine Weinproben und keinen Kundenkontakt. Stattdessen floriert der Versandhandel. Bild in Detailansicht öffnen
Kim Waldeck hat die Selbstständigkeit gewagt. Und den alteingesesseen Friseurladen im Ort übernommen. Bild in Detailansicht öffnen

Seit 1972 gehört die Gemeinde zu Ingelheim und kann somit auch von den prall gefüllten Kassen der Stadt profitieren. So konnte sich der kleine Ortsteil ein neues Bürgerhaus leisten, das in der näheren Umgebung seinesgleichen sucht. Nicht nur optisch, sondern auch geografisch hat das Bürgerhaus das Ortsbild neu geprägt. Denn es ist im Zentrum, im alten Ortskern, angesiedelt, in der Oberhofstraße.

HZL, Großwinternheim, Oberhofstraße, Karte (Foto: SWR)
STAND
AUTOR/IN