Brohltalstraße in Burgbrohl

Ein Film von Fatma Aykut

Dauer
Burgbrohl Ortsansicht (Foto: swr -)
swr -

Burgbrohl im sagenumwobenen Brohltal feiert in diesem Jahr 900jähriges Jubiläum. Eine Zahl, hinter der sehr viel Wandel und Veränderung steckt. Nirgendwo wird das sichtbarer als in der Brohltalstraße. Sie ist die Lebensader des gesamten Ortes. Hier befinden sich die Geschäfte, in denen die Burgbrohler ihren Alltagsbedarf erledigen. Hier sprudelt aber auch der Reichtum der Gemeinde unterirdisch direkt in die Produktionshallen des Mineralwasser-Herstellers Rhodius, die auch an der Brohltalstraße liegen. Hier ist die gesamte Geschichte des Ortes, aber auch ihre Zukunft sichtbar. Sowohl an der Architektur als auch an den Menschen.

Brohltalstraße in Burgbrohl (Foto: swr -)
swr -

Die frühe Industrialisierung Burgbrohls hat ihr ein wenig großstädtischen Charme eingehaucht. In Burgbrohl leben Menschen aus über 25 Nationen. Hüseyin Yilmaz ist einer von ihnen. Gemeinsam mit seiner Frau und seinen beiden Söhnen hat er sich an der Brohltalstraße den Traum vom Eigenheim erfüllt - bis im Jahr 2010 ein Feuer diesen Traum zerstörte. Die Solidarität der Burgbrohler kannte keine Grenzen. In einer Spendenaktion sammelten die Menschen für ihre türkischen Mitbürger.

Bäckerei „Clemens Wagner“ in Burgbrohl (Foto: swr -)
swr -

"Offen sein für alles, sich der Moderne nicht verschließen, aber auch das Alte bewahren." - Das ist die Lebensmaxime in der Brohltalstraße. Albrecht "Ali" Hoffmann lebt danach sein Leben lang. Er hat die Bäckerei "Clemens Wagner" von seinem Vater übernommen, der es von seinem Vater beerbte. Seit 1896 werden hier an der Brohltalstraße Nummer 96 kleine und große Brötchen gebacken. Zum Jubiläumsjahr gibt es ein 900-Jahres-Brot, ein Tribut an die Heimat.

Gerade mal seit zehn Jahren wohnt Familie Kaiser an der Brohltalstraße. Hier hat sich Wolfgang Kaiser seinen Traum vom Eigenheim erfüllt. Doch anders als der Traum der Familie Yilmaz ist des Kaisers Traum stattlicher: eine ehemalige Industriellen-Villa. Für den Restaurator Wolfgang Kaiser ein Lebenstraum. Doch der Wandel der Zeit hat auch unangenehmes mit sich gebracht: nämlich viel Verkehr. Und auch das eint die Menschen in der Brohltalstraße.

Burgbrohl Karte (Foto: swr -)
swr -
STAND