STAND

Ein Film von Lutz Herrschaft

Dauer
Reitzenhain (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Das erste Haus der Reitzenhainer Rathausstraße, das namensgebende Rathaus, ist zwar gerade mal 80 Jahre alt, beinhaltet aber historische Schätze, die teilweise aus dem frühen 19. Jahrhundert stammen: Bücher über Grundbesitz, Hypotheken, Viehverkäufe - uralte Akten. Aus vielen anderen Dörfern sind sie längst verschwunden, in Reitzenhain gibt es sie noch.

Das für alle Dörfer neben dem Rathaus wichtigste Gebäude, die Kirche, befindet sich zwar nicht in der Rathausstraße, aber ihr Taufwasser holen die Reitzenhainer seit je her vom Zietschenbrunnen. Der benachbarte Zietschenplatz ist der Bürger-Treffpunkt der Rathausstraße. Direkt gegenüber von diesem Dorfplatz liegt das Domizil der Feuerwehr, die nicht zuletzt auf ihre Jugendarbeit stolz sein kann.

Reitzenhain Straße (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Der einzige Landwirt in der Straße, zugleich Ortsbürgermeister, betreibt mittlerweile "nur" noch Ackerbau. Die Viehwirtschaft hat er aufgegeben. Stattdessen gibt es gleich gegenüber eine Pferdezucht. Attraktive, pechschwarze Friesenpferde, die gelegentlich eine nicht minder attraktive und ebenfalls schwarze Kutsche ziehen.

Reitzenhain Garten (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Schließlich haben sich in einem alten Haus mit verwunschenem Garten Menschen zusammengefunden, die auf dem Land ein selbstbestimmtes, entschleunigtes und bisweilen meditatives Leben führen möchten. Das Fernziel der Bewohner ist es, den "Lebenshof" in der Reitzenhainer Rathausstraße im Sinne eines Mehrgenerationenhauses zu entwickeln.

Karte Reitzenhain (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN