STAND

Ein Film von Ulrike Wilhelm

Dauer
Blick auf die Altstadt von Meisenheim (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Das Städtchen Meisenheim am Glan liegt in der Nahe-Region. Über dem Ort thront die große Schlosskirche. Meisenheim am Glan war die Sommerresidenz der Grafen zu Pfalz-Zweibrücken, die mittelalterliche Stadtanlage im Rechteck kann man gut zu erkennen. Nicht weit davon entfernt verläuft die Obergasse, eine geschichtsträchtige Straße.

Die Obergasse in Meisenheim (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hier war im Mittelalter das Zentrum des gesellschaftlichen Lebens, der Adel siedelte hier ebenso wie die Hofprediger. Heute bemühen sich alte und neue Meisenheimer, die alten Häuser zu erhalten und sie mit neuem Leben zu erfüllen, manches, was kurz vor dem Verfall war wird aus Schutt und Asche wieder hoch geholt.

Blick auf der Boos von Waldeck#sche Hof in der Obergasse (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Edle Veranstaltungsräume entstehen aber auch einfach Wohnhäuser mit besonderen Charme, z.B. im kleinsten Haus auf nur 28 qm Grundfläche. Die Vielfalt des Lebens bringt eine 12köpfige Wohngruppe in die Straße; sie gehört zum Bodelschwingh-Zentrum für Menschen mit Behinderung und ist auch ein integratiosprojekt des Zentrums.

Karte von Meisenheim (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN