STAND

Ein Film von Jutta Kastenholz

Dauer
Rehe - Totale (Foto: SWR, SR -)
SR -

Sie liegt am Ortsrand von Rehe, führt durch den Wald bis in 600 Meter Höhe: die Heimstraße. Früher war sie nur ein Feldweg, heute ist sie ein Wohngebiet und die Adresse eines der größten Schlosshersteller Deutschlands.

Rehe - Heimstraße (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Während sich bei der Firma ABUS alles um das sichere Heim dreht, geht es bei Frieder Kroppach und seiner Familie um nostalgisches Flair. Originell und fast schon museal ist die Einrichtung seines alten Bauernhauses – vom Nierentisch bis zum Kinderwagen aus den 1950er Jahren.

Rehe - Antiquitätenhändler (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Auch sein Cousin Harry Kroppach wohnt in der Heimstraße, direkt am Waldrand. Seine Leidenschaft sind alte Fotos, die den Wandel des Dorflebens im vorigen Jahrhundert dokumentieren. Sie zeigen auch das Christliche Erholungsheim "Westerwald", das der Straße ihren Namen gab. Ursprünglich entstanden aus Baracken des Reichsarbeitsdienstes in den 1930 Jahren, wurde es nach dem Krieg für die Kinderlandverschickung genutzt. Inzwischen wird es von einer christlichen Stiftung geführt und hat sich zu einem der größten Hotelbetriebe im Westerwald gemausert. Heute steht es allen Besuchern offen.

Rehe - Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN