STAND

Ein Film von Paul Weber

Dauer
Hauptstraße (Foto: SWR, SWR -)
Blick in die Hauptstraße SWR -

Die Hauptstraße ist vielleicht nicht die allerschönste Adresse in Dattenberg. Die meisten Menschen in der rund 1 500 Einwohner zählenden Gemeinde am Mittelrhein sind eher stolz auf andere, historische Gassen mit altem Fachwerk. Fachwerkhäuser aber sind Mangelware in der Hauptstraße.

Beim großen Brand von 1859 wurden die meisten Häuser zerstört. 42 Wohnhäuser, 29 Scheunen, 34 Ställe und zwei Schuppen fielen den Flammen zum Opfer. Das ist Gottseidank lange her. Heute spielt sich wieder ein großer Teil des Dorflebens in der Hauptstraße ab. Hier wohnen alte Dattenberger neben Neu-Dattenbergern wie dem Künstler Josef Pröls aus Bayern. Er und seine Ehefrau Andrea beleben die Hauptstraße mit experimenteller Musik und ungewöhnlicher Kunst.

Gasthaus Willscheid (Foto: SWR, SWR -)
Gasthof Willscheid - der Treffpunkt für die Dattenberger SWR -

Ein paar Häuser weiter lebt die langjährige SPD-Landtagsabgeordnete Renate Pepper behaglich und aufgeräumt neben der Familie von Matthias Schwarz, die sich mit der kraftraubenden und staubigen Renovierung des 500 Jahre alten Grabenhofs abmüht.

Abends dann treffen sich die alten und die weniger alten Dattenberger im Gasthof Willscheid, dem einzigen Gasthaus im Ort. Lissie und Werner Schreiner sorgen hier für eine gut-bürgerliche Küche und passende Getränke für die Kegelbrüder. Die Hauptstraße ist vielleicht nicht die Paradestraße von Dattenberg, aber definitiv eine bunte Straße mit vielen Facetten.

Karte Dattenberg (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN