STAND

Ein Film von Gabi Keller

Dauer
Ort Olsbrücken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Olsbrücken ist ein westpfälzisches Dorf mit rund 1100 Einwohnern. Es liegt etwa in der Mitte zwischen Kaiserslautern und Lauterecken. Durch Olsbrücken führt die B 270: die Hauptstraße des Ortes. Bis 1950 gab es nur diese eine Straße.

Hauptstraße von Olsbrücken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hier spielte sich das komplette dörfliche Leben ab. Deshalb stehen auch nur in der Hauptstraße schöne, alte Bauernhöfe. Die meisten von ihnen wurden von neuen Besitzern liebevoll restauriert. In sie ist mittlerweile modernes Leben eingezogen. Nur in einem Anwesen häuft sich noch der Schutt. Ein Vater und seine beiden Söhne haben das Haus teilweise entkernt. Außen soll es aber originalgetreu wiederhergestellt werden. Wie das Anwesen später einmal aussehen kann, das zeigt ihr fertig saniertes Wohnhaus schräg gegenüber.

Bauernhaus in der Hauptstraße (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Auch die frühere Kornmühle von Olsbrücken – ein riesiger, malerischer Komplex - wurde in Eigeninitiative saniert. Der Besitzer kann es nicht lassen: Obwohl alle Wohnungen vermietet sind, kommt er täglich hierher, um weiter zu arbeiten. Und dann gibt es in der Hauptstraße noch die alte Schmiede. Ein Stahlbildhauer aus Kaiserslautern hat sie zu seinem Atelier umfunktioniert. Gebaut wurden fast alle Häuser mit dem Olsbrücker Sandstein. Der ist besonders hart und wurde deshalb in ganz Deutschland verwendet. Wenn heute alte Bausubstanz erneuert werden muss, dann wird er im Steinbruch an der Hauptstraße von Olsbrücken immer noch gebrochen.

Karte Olsbrücken (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN