STAND

Ein Film von Stefanie Hinzen

Dauer
Rüscheid Ortsansicht (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Die Bismarckstraße in Rüscheid ist offen, herzlich und voller guter Ideen. Hier ist jeder willkommen. Die Menschen sind hilfsbereit und tragen mit vielen freiwilligen Arbeiten dazu bei, das Dorf lebendig zu halten. Die kleine Poststelle von Elvira Goede hat zwar nur wenige Stunden täglich geöffnet, ist aber Treffpunkt und Anlaufstelle für Kunden aus der ganzen Umgebung.

Die "Frau von der Post" kennt fast alle Kunden persönlich und öffnet ganz selbstverständlich auch außerhalb der Dienstzeiten immer mal wieder, um wichtige Briefe anzunehmen, Pakete auszugeben oder einem Schulkind den vergessenen Kleber zu verkaufen.

Rüscheid Anwohner beim Kartoffelernten (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Familie Döring gegenüber hat schon vielen Pflegekindern ein Zuhause gegeben und ist seit einigen Jahren den Islandpferden verfallen. In den vergangenen Jahren haben die Dörings eine stattliche Herde in Rüscheid heimisch gemacht. Die Ponys der Zucht vom Wiedischenland sind längst in der Pferdewelt weit über die Landesgrenzen ein Begriff.

Außerdem hat die "neue Kartoffelgeneration" in der Bismarckstraße ihren Ursprung. Mehrere Familien haben sich zusammengetan und bewirtschaften nach Sitte ihrer Eltern und Großeltern auf der Rückseite ihrer Häuser einen Kartoffelacker. Jetzt steht die Ernte an und die "Jungbauern" sind gespannt, ob die Ernte wieder so gut ausfällt wie im Vorjahr.

Rüscheid Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN