STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Reil liegt an der Mosel, nur wenige Kilometer von Traben-Trarbach entfernt. Rund 1100 Einwohner sind in der Gemeinde zu Hause, deren erste urkundliche Erwähnung aus dem Jahr 1008 stammt. In früheren Zeiten gab es hier eine Furt durch die Mosel, d.h. das Wasser war so seicht, dass die Menschen diese Stelle des Flusses mit Pferdefuhrwerken oder Ochsenkarren passieren konnten.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:05 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Reil ist ein typischer Winzerort mit mehr als 40 Winzern im Haupt- und Nebenerwerb. Nicht weit von der hübschen Moselpromenade stehen einige sehenswerte Sandsteinfiguren, die von einer uralten Reiler Sage erzählen.

Die Fischelstraße ist eine auf den ersten Blick eher unspektakuläre Straße unterhalb der Bahnlinie. Doch wer genauer hinschaut, entdeckt zum Beispiel den Schöppchengarten. Das Prinzip ist einfach: Die Weine stehen bereit, der Gast kommt, trinkt in netter Gartenatmosphäre und zahlt in eine bereitstehende Kasse.

Reil in Bildern

Reil (Foto: SWR, SWR -)
Die idyllische Moselgemeinde wirkt wie ein Postkartenmotiv. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Selbstbedienung für ehrliche Kunden: Der Schöppchengarten ist ein nicht ganz alltäglicher Weintreff. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Die Skulpturen erinnern an die uralte Reiler Sage vom Teufel und vom Pfalzgrafen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
In der Katholischen Kirche haben fast 4000 Fledermäuse einen Unterschlupf gefunden. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Vertrauen gegen Vertrauen lautet hier das Motto. Die Besitzer des Weinguts haben den Schöppchengarten darüber hinaus mit einigen witzigen Utensilien angereichert.

Tierische Untermieter im Gotteshaus

Sehenswert, das sind eigentlich auch die Untermieter der nahegelegen katholischen Kirche. Schade nur, dass die so lichtscheu sind. Der Dachstuhl des Gotteshauses beherbergt jedenfalls 4000 Fledermäuse, sogenannte "große Mausohren" und die sind sehr selten. Bliebe noch der Name "Fischelstraße". Der hat allerdings nichts mit Fischen und Fischern zu tun. "Fischel" weist auf das Wort Fiskal oder Finanz hin. Wir haben uns auf die Suche gemacht nach monetären Spuren in der Fischelstraße.

Karte von Reil (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Reil SWR -
STAND
AUTOR/IN