STAND

Ein Film von Stefanie Fink

Nur fünf Kilometer von Kusel liegt das westpfälzische Schellweiler. Die knapp 500 Einwohner verteilen sich auf Ober- und Unterdorf. Beide Ortslagen verbindet die Etschberger Straße - eine kurvenreiche und steile Angelegenheit.

Video herunterladen (14,4 MB | MP4)

Ortsansicht von Schellweiler (Foto: SWR, SWR -)
Die Gemeinde liegt in der Westpfalz, im sogenannten Musikantenland. SWR -

Bis auf wenige Ausnahmen funktioniert das Miteinander in der Etschberger Straße ganz gut. Der "Knickersack" hat aus dem Vorgarten von Haus Nummer 33 einen beliebten Treffpunkt gemacht. Die verbalen Scharmützel, die er sich mit seiner Frau liefert, sind am Ende nur Scheingefechte.

Auch der Sanitäter und "Dickebackenmusiker" vom unteren Ende der Straße hat unlängst viel für die Gemeinschaft getan. Matthias Doll hat einen Einbrecher gestellt, der schon wochenlang sein Unwesen in der Etschberger getrieben hatte.

Der Hof vom Knickersack (Foto: SWR, SWR -)
Der Hof vom "Knickersack" hat sich zum Alternativ-Treff entwickelt. SWR -

Anders als miteinander würde es auch in Haus Nummer 17 nicht gehen. Hier lebt der 15-jährige Christoph - der seinen fußkranken Kumpel schon mal mit einem eigenwilligen Gefährt transportiert - zusammen mit seiner Mutter und drei Geschwistern.

Ein paar Gewerbe hat sie auch zu bieten, die Etschberger Straße: Karosseriebau, Schreiner und Krankengymnastik. Die haben alle schon Feierabend, wenn sich nächtens fünf Männer im Raum über der Garage von Haus Nummer 11 treffen. Die Schafkopf-Runde von Karl Müller hat wegen eines Streits schon mal länger auf Eis gelegen; jetzt ist die Harmonie wieder hergestellt, und sie knallen die Karten um so heftiger auf den Tisch.

Karte von Schellweiler (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN