STAND

Ein Film von Lutz Näkel

Die Westerwaldgemeinde liegt in der Nähe von Montabaur direkt an der A3. Schon in der Eisenzeit vor Christus siedelten hier Menschen. Heute hat Großholbach 1.000 Einwohner und dank guter Verkehrsanbindung zu Autobahn und ICE-Bahnhof könnten es noch mehr werden.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Die Kirchstraße ist eine der kürzesten Straßen und liegt eher am Rande des Ortes, und doch ist sie einen Besuch wert. Nicht zuletzt wegen der Dreifaltigkeits-Kirche aus dem 18. Jahrhundert. Aber auch das öffentliche Leben von Großholbach spielt sich zum großen Teil hier ab: In der alten Schule, die vor einigen Jahren zum Gemeindehaus umgebaut wurde. Hier probt "VOCAholbach", der gemischte Chor von Großholbach. Chorleiter Tristan Meister hat 2014 den Männergesangsverein in ein modernes Ensemble umgeformt. Jetzt ist für den jungen Mann die Zeit des Abschieds gekommen, wegen seines Studiums in Darmstadt gibt er die Chorleitung ab. "Schon traurig, seit meinem Abitur habe ich mit dem Chor gearbeitet, da wächst man zusammen", sagt er wehmütig.

Großholbach in Bildern

Großholbach (Foto: SWR, SWR -)
Die Dreifaltigkeitskirche aus dem 18. Jahrhundert ist markanter Mittelpunkt der Kirchstraße. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Der Bauernhof der Familie Schönberger existiert bereits in vierter Generation. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Großholbach ist stolz auf seinen gemischten Chor, der regelmäßig im Gemeindehaus probt. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Gleich neben der ehemaligen Schule steht das Lehrerhaus. Hier ist Günter Kaffei aufgewachsen, der Sohn des Dorfschullehrers, der beim eigenen Vater auch den Unterricht besuchte: "War nicht immer so einfach, ich konnte ihm ja nichts vormachen, er wusste genau, ob ich für die Schule gelernt hatte oder nicht." Der Lehrer ist vielen hier in der Kirchstraße noch in guter Erinnerung, so auch dem Landwirt Albrecht Schönberger. "Wenn ich sein Grab auf dem Friedhof besuche, dann sage ich immer: Du hast mir vernünftig das Rechnen beigebracht!" Albrecht Schönberger hat den Hof in der Kirchstraße an seinen Sohn Niko übergeben, aber auch als Rentner springt er oft noch im Betrieb ein. Und wenn es Nachwuchs im Kuhstall gibt, ist die Namensgebung nach wie vor seine Sache.

Karte von Großholbach (Foto: SWR, SWR -)
Karte von Großholbach SWR -
STAND
AUTOR/IN