STAND

Ein Film von Gudrun Fünter

Die Gemeinde liegt nahe Hachenburg inmitten der Westerwälder Seenplatte. Von sieben Weihern ist der Dreifelder Weiher der größte und namensgleich mit dem Ort Dreifelden. Etwa 300 Einwohner leben in dem Westerwaldort.

Video herunterladen (16 MB | MP4)

Die Kirchstraße in Dreifelden wird ihrem Namen gerecht: Ihr Schmuckstück ist eine 1000 Jahre alte Kirche, die vermutlich älteste im Westerwald. Die "Dreifaltigkeitskirche" ist namensgebend auch für den Ort Dreifelden. Der Westerwaldsteig führt unmittelbar am Gasthof zum Seeweiher in der Kirchstraße vorbei. Familie Käß führt das Haus in vierter Generation. Tagesgäste und Wanderer kommen vor allem wegen des Dreifelder Weihers. Das vor 300 Jahren zur Fischzucht angelegte Gewässer ist zur Hälfte Naturschutzgebiet, Lebensraum zahlreicher auch seltener Wasservögel.

Dreifelden in Bildern

Dreifelden - Weiher (Foto: SWR, SWR -)
Von sieben Weihern ist der Dreifelder Weiher der größte und namensgleich mit dem Ort Dreifelden. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Die 1000 Jahre alte Dreifaltigkeitskirche ist vermutlich die älteste Kirche im Westerwald. SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Techno DJ Dominik Eulberg lässt Vogelstimmen, die er am See aufnimmt, in seine Elektromusik einfließen. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Naturfreunde sind fasziniert von der Artenvielfalt und der Schönheit des Dreifelder Weihers. Ein Westerwälder Musiker begeistert sich auch für den Sound des Gewässers. Dominik Eulberg nimmt Vogelstimmen, Töne aus der Natur auf und lässt sie als Klangeffekte in seine elektronische Musik einfließen. Er ist ein gefragter DJ der Elektroszene, hat sich mit seinem Natursound einen Namen gemacht. Anziehungspunkt in der Kirchstraße ist auch der Golfclub Westerwald. Der vor 38 Jahren angelegte Golfplatz ist geprägt durch einen alten Baumbestand. Auch die Ausblicke auf den Dreifelder Weiher lässt die Golfrunden zu einem Erlebnis werden.

Dreifelden - Karte (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND
AUTOR/IN