STAND

Ein Film von Utz Kastenholz

Mudershausen ist eine kleine Verbandsgemeinde im Taunus, die an Hessen grenzt. Etwa 450 Einwohner leben in dem Dorf im Rhein-Lahn-Kreis.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:05 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Die "City" von Mudershausen, das ist die Hauptstraße. Sie mag ruhig und beschaulich aussehen, aber an manchen warmen Abenden wird hier ausgiebig gefeiert. Hier treffen sich - auch ganz ohne Anlass - die "City-Girls", wie sie der Bürgermeister mal getauft hat. Neun Frauen zwischen 40 und über 80. Zum "Mäuerchenfest" bringt jede der Frauen aus der Hauptstraße eine Flasche Sekt und etwas zu essen mit. Dann wird über die Zeit und die Leute geredet, oft bis in die Nacht. Für die Familie Orf war es Zeit, irgendwo sesshaft zu werden. Claudia Orf wurde in Sachsen-Anhalt geboren. Über etliche Zwischenstopps in Süddeutschland und in Ludwigshafen kam sie der Liebe wegen nach Mudershausen.

Mudershausen in Bildern

Mudershausen City (Foto: SWR, SWR -)
"City-Girls" SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Mudershausen Rathaus SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Tätowiererin Claudia Orf SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Sie und ihr Mann suchten nach einem Ort, wo sie ihre drei kleinen Kinder großziehen können und fanden ihn in der Hauptstraße. Dort empfängt Claudia ihre Kundschaft: Sie ist Tätowiererin. Der Herr über die Zeit in der Hauptstraße ist Holger Scheib. Einmal in der Woche muss er auf den Uhrturm des Rathauses klettern und die Turmuhr aufziehen, damit jeder hier weiß, was die Uhr geschlagen hat. Die Aufgabe hat er von seinem Vater übernommen. Seine Mutter kümmert sich ein Stockwerk weiter unten um den Betsaal. Das Rathaus - oder "Rohdes", wie man hier sagt - ist ein Multifunktionsgebäude aus dem Jahr 1915. Hier gibt es nicht nur den großen Betsaal als Kirchenersatz, sondern auch das Bürgermeisterbüro, Versammlungsräume und auch eine ehemalige Arrestzelle - so waren die Zeiten.

Mudershausen Karte (Foto: SWR, SWR -)
Mudershausen Karte SWR -
STAND
AUTOR/IN