STAND

Ein Film von Stefanie Hinzen

Weitefeld liegt auf einem Plateau mitten im Hohen Westerwald und gehört zum Landkreis Altenkirchen. Gut 2200 Menschen leben hier und sie sind gut versorgt: auf der "Grünen Wiese" am Ortsrand haben sich verschiedene Supermärkte niedergelassen, vom Blumenladen bis zum Zahnarzt ist alles vor Ort. Viele Weitefelder haben sogar auch ihren Arbeitsplatz im Dorf, denn am Rande des Ortes hat sich im Laufe der Jahre ein stattliches Gewerbegebiet entwickelt.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Einen alten Ortskern mit Fachwerkhäusern, Kirche und Rathaus gibt es nicht. Von oben betrachtet wirkt Weitefeld wie ein kleines Spinnennetz: in der Ortsmitte laufen die Straßen aus allen Richtungen des Westerwalds zusammen. So auch die Betzdorfer Straße, die zu den ältesten Straßen im Dorf gehört. Hier geht es meist ruhig zu, nur wenige Häuser, die Fensterläden sind oft geschlossen. Und trotzdem ist sie so etwas wie die Seele von Weitefeld. Wer hier wohnt, will nicht mehr weg.

Weitefeld in Bildern:

Einst gab es hier zwei Landgasthöfe, die Schmiede, einen Bäcker und den Schuster. Heute kommen die Westerwälder aus der ganzen Umgebung zur Pizzeria von Mario Cofone und zum Dönertreff. Am anderen Ende der Straße sind die Weitefelder unter sich - in der 100jährigen Obstplantage, in der gerade die Ernte ansteht und die sogar Apfelkennern aus Bayern und Sachsen ein Begriff ist. Auch die alte Schmiede, die heute ein Wohnhaus ist, machte unlängst Schlagzeilen weit über die Ortsgrenze hinaus.

STAND
AUTOR/IN