Bennhausen - Ortsansicht

An der Mirabellenwiese in Bennhausen

Stand

Ein Film von Thomas Keck

Die nordpfälzische Gemeinde liegt am Fuß des Donnersbergs. Genau wie der Donnersberg kein Alpengipfel ist, so ist auch Bennhausen mit seinen 160 Einwohnern keine Großstadt. Aber dafür lebt man dort auch deutlich ruhiger.

Video herunterladen (15,1 MB | MP4)

Sie ist die jüngste Straße von Bennhausen: "An der Mirabellenwiese" ist ein einladender Name für dieses überschaubare Neubaugebiet, das ab 2004 wuchs und heute einen fast lückenlosen Straßenzug bildet. Der ursprüngliche Flurname "Branntweinacker" signalisiert, dass die Menschen aus Bennhausen ihre Mirabellen nicht nur für Marmelade nutzten. Zwar fielen einige der Mirabellenbäume dem Straßenbau zum Opfer, doch aus dem verbliebenen Obst wird noch immer Schnaps gebrannt.

Die Menschen, die auf die "Mirabellenwiese" gebaut haben, konnten ihre Hausträume fast frei verwirklichen. Zwei Bio-Solar-Häuser finden sich hier ebenso wie eine mediterrane Villa, ein Holzhaus, modern anmutende und konventionelle Architektur. Trotz all der Unterschiede wirkt die Straße homogen. Das mag auch an der unvergleichlich schönen Lage am Ortsrand mit einem weiten Ausblick in die nordpfälzische Landschaft liegen.

Bennhausen - Karte
Bennhausen - Karte
Stand
Autor/in
SWR Fernsehen