STAND

Ein Film von Jens Doumen

Der Moselort liegt direkt neben Bernkastel-Kues. Am Fuße des angeblich einzigen komplett mit Wein bebauten Bergs Europas leben gut 1.000 Menschen. Die erste Siedlung entstand hier schon vor über 2500 Jahren.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Napoleon hätte Mülheim an der Mosel fast einmal dem Erdboden gleichgemacht. Auf dem Rückweg von der Völkerschlacht machte er an der Mosel halt. Ein französischer Soldat wurde im Dorf als Vergewaltiger erwischt und erschlagen. Der Kaiser war außer sich und ließ sich nur durch Zahlung einer großen Summe von der Vernichtung des Ortes abhalten. Eine reiche Familie aus dem Ort hatte das Geld gespendet. Ihr Anwesen, der "Richtershof" ist heute ein Weinhotel. Es liegt am östlichen Ortseingang und ist der Beginn einer Zeitreise, die man entlang der Hauptstraße machen kann.

Mülheim in Bildern:

Apotheke in Mülheim an der Mosel (Foto: SWR, SWR -)
Apotheke in Mülheim an der Mosel SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Vorbei an vielen historischen Gebäuden zur Bushaltestelle, an der sich täglich die Senioren des Ortes treffen, um über die neuesten Geschichten informiert zu sein. Am anderen Ende des Ortes haust in einer alten Mühle ein notorischer Räuber, der "Schwarze Peter". Während er früher zusammen mit dem "Schinderhannes" sein Unwesen trieb, führt er heute Touristen und Einheimische durch den Ort. Die Mülheimer hängen sehr an Ihrer Geschichte und führen sie voller Stolz in die Moderne fort.

STAND
AUTOR/IN