STAND

Ein Film von Fatma Aykut

Die Winzergemeinde Ellerstadt liegt auf halber Strecke zwischen Ludwigshafen und Bad Dürkheim und hat etwa 2400 Einwohner.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

Tatsächlich ist der Ort fast eine "Stadt". Denn wie in einer Stadt fährt auch hier eine Straßenbahn im Zehnminutentakt. Die Rhein-Haardt-Bahn verbindet die Winzergemeinde mit den beiden großen Städten Ludwigshafen und Mannheim. Und das schon seit 1912. Darauf sind die Ellerstadter fast genauso stolz wie auf ihre Weinbaubetriebe. Denn natürlich lebt der Ort vom Weinverkauf. Einige Winzer genießen auch internationales Renommee. Bauhistorisch ist die protestantische Pfarrkirche in der Kirchstraße erwähnenswert. Außerdem stammen die Vorfahren des 31. US-amerikanischen Präsidenten Herbert Hoover aus Ellerstadt. Daran erinnert eine Tafel in der Fließstraße.

Ellerstadt in Bildern

Doch auch sonst hat Ellerstadt einiges zu bieten, weshalb vor allem junge Familien in den vergangenen Jahren hierhergezogen sind. Eine intakte Infrastruktur mit Dorfladen, Ärzten und einer Apotheke tut ihr Übriges. Aber das Zusammenleben ist sehr lebhaft, dafür sorgt natürlich der Wein bei Weinfesten. Aber auch zahlreiche Vereine, weswegen der Ort von den Nachgemeinden auch beneidet wird. Der Ellerstadter Kunst- und Kulturverein etwa, kurz Kukie, bringt namhafte Blues-Musiker einmal im Monat hierher. Einmal im Jahr gibt es sogar ein dreitägiges Bluesfestival. Inzwischen hat dieses Musikevent über die Dorfgrenzen hinweg große Bekanntheit erlangt. Den Blues, den hat auch die Fließstraße nicht im Blut, aber doch "im Asphalt".

STAND
AUTOR/IN