STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Hayna liegt in der Südpfalz, etwa zwischen Landau und Wörth. Rund 1300 Menschen leben in der Gemeinde. Die Landwirtschaft prägte jahrhundertelang das Leben im Dorf. Ab 1860 wurde in Hayna auch Tabak angebaut. Zeitweise zählte das Dorf zu den größten Tabak anbauenden Orten in Deutschland. Die mächtigen Tabakschuppen erinnern bis heute an diese Zeit.

Video herunterladen (15,3 MB | MP4)

Die Hauptstraße von Hayna ist die Lebensader des Straßendorfes. Sie hat an einigen Stellen geradezu museale Züge mit ihren schmucken Fachwerkhäusern an der Straßenfront und uralten Tabakschuppen auf ihrer Rückseite. Doch wer glaubt, dass die Haynaer in Geschichte erstarren, sieht sich getäuscht. Wir zeigen, wie sich der Ort und die Hauptstraße für die Zukunft wappnen. Da gibt es eine Bürgerstiftung mit vielen jungen Leuten, die frischen Wind ins Dorf bringt. Ein Ehepaar, das auf einzigartige Weise ein Fachwerkhaus rettete und einen 18-Jährigen, der gerade zum Dirigenten aufgestiegen ist.

Hayna alter Tabakschuppen (Foto: SWR, SWR -)
Hayna alter Tabakschuppen SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Hayana Tabakschuppen von Irmtraud Hirsch SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Hayana Sternekoch Karl Emil Kuntz SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Hayana Dirigent Tim Wingerter Jugendorcheste -Kultuskapelle SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Und dann ist da noch das Hotel "Zur Krone", ein Betrieb mit mehr als 80 Mitarbeitern. Der Chef in der Küche heißt Karl-Emil Kuntz, ein Sternekoch. Mitte der 80er Jahre hat er den Betrieb übernommen. Statt Schnitzel mit Pommes gibt es nun erlesene Gourmetküche. Promis und große Politiker waren schon in seinem Haus. Mit Joschka Fischer war der passionierte Marathonläufer sogar schon mal zusammen joggen.

Hayana Karte (Foto: SWR, SWR -)
Hayana Karte SWR -
STAND
AUTOR/IN