STAND

Ein Film von Bernd Schwab

Veldenz liegt in einem idyllischen Seitental der Mittelmosel, nicht weit von Bernkastel-Kues entfernt. Rund 1000 Einwohner leben in der Weinbaugemeinde. Auch der Fremdenverkehr spielt eine wichtige Rolle im Dorf. Veldenz war im Mittelalter Hauptort der Grafschaft Veldenz. Die lag zwischen Kaiserslautern, Sponheim und Zweibrücken.

Schloss Veldenz, oberhalb des Ortes zeugt von der großen Vergangenheit des Ortes. Auch die Römer haben hier ihre Spuren hinterlassen. Mitten in Veldenz steht die Villa Romana, die unter anderem eine original römische Fußbodenheizung beherbergt. Schräg gegenüber beginnt die Hollandstraße. Nomen est omen – denn dort gibt es ein Hotel, das überwiegend holländische Gäste beherbergt. Auch der Geschäftsführer ist ein Holländer. Ein beliebtes Fotomotiv für Touristen ist das Haus auf der anderen Straßenseite. Der Besitzer hat es im Laufe der Jahre mit zahlreichen Sprüchen und Ornamenten verschönert und zu einem, sagen wir mal, Gesamtkunstwerk gemacht.

Veldenz in Bildern

Veldenz - ehemaliger Bauernhof (Foto: SWR, SWR -)
Veldenz - ehemaliger Bauernhof SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Veldenz - Guenther Mueck und seine Frau Michaela SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Veldenz - Arthur den Besten SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Ein Anlaufpunkt nicht nur für holländische Touristen ist auch das Rathaus der Straße. Das dort angesiedelte Verkehrsamt hat jede Menge Tipps parat, nicht nur für Holländer. Und auch im Friseursalon schauen regelmäßig Holländer vorbei. Sehr angenehme Kunden seien das, beteuert die Inhaberin, immer zu einem Schwätzchen bereit- und das fast immer auf Deutsch. Bliebe noch der Name der Hollandstraße. Da gibt es recht unterschiedliche Erklärungen. Eine davon besagt, dass der Name auf eine alte Gemarkung von Veldenz zurückgeht – das hohle Land. Aber wer will schon in einer Hohllandstraße wohnen.

Veldenz - Karte (Foto: SWR, SWR -)
Veldenz - Karte SWR -
STAND
AUTOR/IN