STAND

Ein Film von Gabi Keller

Dudenhofen liegt nicht weit von Ludwigshafen in der pfälzischen Rheinebene und grenzt an die Stadt Speyer. Dudenhofen ist als Spargeldorf bekannt und hat 6200 Einwohner: Ein großer, lebendiger Ort mit vielen Geschäften, regem Kulturleben und vielen Sportangeboten.

Video herunterladen (16,4 MB | MP4)

In 50 Vereinen engagieren sich die Dorfbewohner. Und dieses rege Treiben spiegelt sich in der Iggelheimer Straße. Eine Straße, in der Altes und Neues von Jungen und Alten spielerisch entdeckt werden kann. Da gibt es zum Beispiel eine neu entdeckte Wespenart: Eine Riesenwespe, die ein bekannter Insektenforscher gefunden und präpariert hat. Und die er nun in einem neu eingerichteten Museum in der Realschule Plus ausstellt. Bundesweit bekannt ist die Radrennbahn in der Iggelheimer Straße, die sogenannte "Badewanne". Schon 132 mal wurden auf der Freiluftbahn Deutsche Meisterschaften ausgetragen.

Dudenhofen in Bildern

Insektenforscher Erich Bettag mit Kindern (Foto: SWR, SWR -)
Insektenforscher Erich Bettag mit Kindern SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Rasenpfleger SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Radrennbahn SWR - Bild in Detailansicht öffnen
Abenteuerspielplatz SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Alle Altersklassen zeigen in der Iggelheimer Straße ihr sportliches Talent. Die Alte-Herrenmannschaft kickt regelmäßig auf dem Waldfestplatz. Und damit die Sportanlagen immer wie neu aussehen, schwingen einige Senioren gerne den Besen. Und dann gibt es da noch die ganz Jungen: Die Kleinen aus der neuen und supermodernen Kindertagesstätte "Naseweis". Sie haben die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, ein Hochbeet zu bepflanzen. Und hinter allen Kindergärten, Schulen und Sportanlagen öffnet sich am Waldrand noch ein großer Freizeitpark für jung und alt.

Dudenhofen (Foto: SWR, SWR -)
Dudenhofen SWR -
STAND
AUTOR/IN