Pellingen Lindenstraße 2 (Foto: SWR, SWR -)

Die Lindenstraße in Pellingen

STAND

Ein Film von Marc Steffgen

Pellingen liegt etwa zehn Kilometer südlich von Trier auf den Ausläufern des Hochwaldes. 1794 fand hier an den Pellinger Schanzen eine bedeutende Schlacht im französischen Revolutionskrieg statt, weswegen der Ort sogar auf dem Pariser "Arc de Triomphe" verewigt ist.

Video herunterladen (15,5 MB | MP4)

Pellingen mit seinen 1100 Einwohnern ist eine Pendlergemeinde, in der jeder vierte Einwohner jünger als 18 Jahre alt ist. Ehrenamtliches Engagement wird im Ort groß geschrieben. Besonders aber in der Lindenstraße mit ihren 25 Häusern. Hier leben besonders viele Menschen, die sich für das Gemeinwohl engagieren. Die einen kümmern sich um in Not geratene Tiere, die anderen sitzen im Gemeinderat, kochen für das jährliche Feriencamp oder spielen Theater im Heimatverein.

Aber es gibt hier auch Platz für außergewöhnliche Hobbies und Angebote. Mit Maissäckchen werfen und dabei ein Loch in acht Meter Entfernung treffen. Das aus den USA bekannte "Cornhole" ist in Pellingen eine deutschlandweite bekannte Hochburg der Sportart. Andere Bewohner entwickeln Freizeitangebote, die Menschen aus ganz Deutschland nach Pellingen ziehen, so wie der Verleih von historischen Traktoren in der Lindenstraße. Eben Entschleunigung mit wenigen PS – typisch für die Lindenstraße von Pellingen.

Pellingen Karte (Foto: SWR, SWR -)
Pellingen Karte SWR -
STAND
AUTOR/IN