Der Pohler Weg in Bettendorf

Ein Film von Jennifer Lindemann

Bettendorf liegt zwischen Rhein und Lahn auf der Taunushöhe und gehört zur Verbandsgemeinde Nastätten.

Dauer

In der Dorfmitte findet sich das Gemeindehaus "Alte Schule" und die Bethoscheune. Die Scheune ist das älteste Haus im Dorf und wird heute als Ausstellungsraum genutzt. Gegenüber, am denkmalgeschützten Dorfbrunnen, erinnert die zerstörte Brunnenspitze an den letzten Weltkrieg.

Bettendorf in Bildern

Ortsansicht von Bettendorf (Foto: swr -)
Die Gemeinde liegt im Taunus im Rhein-Lahn-Kreis. swr - Bild in Detailansicht öffnen
Das Gemeindehaus "Alte Schule" und die Dorfscheune liegen ganz zentral in der Dorfmitte. swr - Bild in Detailansicht öffnen
Forstwirtschaftsmeister Arne Wilhelm ist Kettensägenschnitzer. SWR - Bild in Detailansicht öffnen

Im Hierzuland geht es raus aus dem Dorf zum Pohler Weg. Der ist immerhin geteert, obwohl er eher ein Feldweg als eine Straße ist. Am Pohler Weg werden Tauben und Pferde gezüchtet und mit der Kettensäge Holzskulpturen gefertigt.

Karte von Bettendorf (Foto: swr -)
Karte von Bettendorf swr -
STAND