Bahnhofstraße in Seelbach

Ein Film von Peter Thielen

Dauer
Seelbach_Ortstotale (Foto: SWR, SWR -)
Ortsansicht von Seelbach SWR -

Rund 350 Menschen leben im Westerwalddorf Seelbach an der Wied. Seit 1996 auch die Argentinierin Yvette Schäck. Das sie mal in einem kleinen Westerwalddorf ihr Glück finden würde hätte Sie sich wohl auch nicht träumen lassen. Doch rund drei Jahre zuvor, 1993 lernte Sie ihren zukünftigen Mann Burkhard in Argentinien kennen. Burkard Schäck war damals mit seinem Freund Michael Zickgraf aus Seelbach unterwegs auf einer ungewöhnlichen Motorradtour. In dreizehn Monaten fuhren sie von Alaska bis nach Feuerland, fast 25.000 Kilometer. Die Geschichte ihrer Reise und das Happy-End mit Hochzeit ist eine Geschichte in unserer Sendung.

Seelbach_Kuturverein "Rotes Haus" (Foto: SWR, SWR -)
Kuturverein "Das Rote Haus" SWR -

Außerdem spielt natürlich auch der alte Bahnhof eine Rolle sowie das ehemalige Gasthaus gegenüber. Heute steht es nämlich unter Denkmalschutz und ist Sitz und Herzstück des Kulturvereins "Das Rote Haus" e.V. Immer wieder gelingt es dem Verein auch namhafte Musiker und Kabarettisten in ihr ungewöhnliches Haus in der Bahnhofstraße zu locken.

Karte Seelbach (Foto: SWR, SWR -)
SWR -
STAND